Erfahre hier, wie du einfach einen eigenen Reiseblog oder ein Reisetagebuch erstellen kannst. Egal ob du die Erlebnisse deines Kurz-Trips oder die grossartigen Abenteuer deiner Weltreise teilen möchtest. Hier findest du die beste Lösung und eine einfach Anleitung für dich.

Reiseblog erstellen und überall auf der Welt Reiseberichte schreiben

Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter für Blogs. Wenn du einen Reiseblog schreiben möchtest, solltest du den Blog natürlich jederzeit, von überall auf der Welt erreichen und bearbeiten können. Mit der folgenden Anleitung zeigen wir dir, wie du gratis oder professionell einen Reiseblog erstellen kannst.

Wenn du dir schon die Mühe machst und einen Reiseblog schreibst, kannst du auch 9 CHF pro Monat dafür aufwenden, dass du deinen Lesern ein tolles Erlebnis bietest und nicht mir Werbung zumüllst. Meine Meinung. Natürlich kannst du einen Blog gratis erstellen.

Da aber jeder seine Brötchen verdienen muss oder seine Ferien finanzieren möchte, verlangen fast alle Anbieter einen Beitrag. Der grosse Nachteil eines kostenlosen Blogs ist der, dass alle Anbieter auf deinem Blog Werbung machen. Die Werbung ist prominent platziert und kann den Leser stören oder verärgern.

Ich empfehle daher immer die paar Franken in Kauf zu nehmen um deinen Lesern ein tolles Erlebnis bieten zu können (nur 9 CHF pro Monat bzw. 108 CHF mit jährlicher Abrechnung). Dafür erhältst du viel mehr Designs, Optionen und du hast keine lästige Werbung auf deinem Reiseblog.

Mit einem Internetanschluss, kannst deinen Blog von überall auf der Welt bearbeiten. Weiter unten findest du eine detaillierte Anleitung. Ich würde aber einfach loslegen. Jimdo ist auch für Laien ein Kinderspiel.

Ich empfehle dir deinen Reiseblog mit Jimdo zu erstellen. Jimdo ist wie gesagt entweder gratis oder kostet nur 108 CHF jährlich (9 CHF pro Monat). Jimdo ist sehr einfach in der Handhabung und du kannst aus einer Reihe schöner Designs dein eigenen Design auswählen. Wenn du die Kosten nicht scheust, kannst du deinen Blog erweitern und zum Beispiel einen Shop erstellen oder von Massnahmen zur Suchmaschinenoptimierung profitieren.

So einfach kannst du ein Reisetagebuch und Reiseberichte schreiben

Mit Jimdo kannst du ganz einfach Reisebrichte verfassen oder ein Resietagebuch führen. Wichtig dabei ist, dass du für dein Tagebuch Blogbeiträge und keine Seiten schreibst. Warum? Weil Beiträge, also ein Blog datiert sind. Seiten hingegen sind undatiert. Wenn du einen Blog schreibst, wird immer der neuste/aktuellste Bericht zuoberst angezeigt.

Die Erstellung ist wirklich kinderleicht. Keine Angst, du kannst nichts falsch machen. Wenn du dennoch eine detaillierte Anleitung benötigst, erhältst du hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir dieses Video an:

Schreibe spannenden Beiträge zu deinem Reiseblog

Melde dich an und du wirst sehen wie einfach es ist einen Reiseblog zu schreiben. Schwieriger ist es den Blog spannend zu gestalten. Hier findest du ein paar wichtige Tipps dazu:

  1. Schriebe einfach und verwende keine komplizierten Begriffe
  2. Vergiss nicht den Lesern mitzuteilen, wo du dich gerade befindest
  3. Schreibe einen Blog, verwende also keine Seiten sonder Beiträge (Beiträge sind mit einem Datum versehen)
  4. Verwende viele Bilder und beschrifte diese
  5. Komprimiere die Bilder vorher um lange Ladezeiten zu verhindern
  6. Schreibe kurze Text und gehe nicht zu sehr ins Detail
  7. Verwende spannende Themen: Berichte über deine Durchfall-Erkrankung sind nicht sehr appetitlich
  8. Verwende einen hellen Hintergrund und dunkle Schriftfarbe, da das menschliche Auge dunkle Schrift auf hellem Hintergrund 50% besser sieht

Mit diesem Tipps wirst du sicher spannende Beiträge über diene Abenteuer auf deinem Reiseblog präsentieren können.

Ich wünsche dir eine gute Reise und viel erfolg beim Bloggen!